Den Patienten in seiner Ganzheit betrachten – das tut auch die Kieferorthopädie Andersson & Gaugel!

zahnorganwechselWas ist ganzheitliche Zahnmedizin? Dieses interessante Thema beleuchtet das Magazine Zahnjournal, das regelmäßig Informationen von Experten veröffentlicht rund um die Zahngesundheit.

Dass es Wechselwirkungen zwischen kranken Zähnen und Organsystemen sowie Gelenken gibt, wusste man bereits im alten China und Ägypten. Schließlich gehören Zähne und Mund genauso zu unserem Körper wie unsere Nerven, die inneren Organe oder Gelenke.

Die ganzheitliche Sicht auf die Zahngesundheit findet mittlerweile verstärkt Eingang in die moderne Schulmedizin: Ganzheitlich arbeitende Zahnmediziner beschäftigen sich mit den Zusammenhängen im gesamten Körper. Sie verfügen oft über zusätzliches Wissen in anderen medizinischen Bereichen und verwenden ebenfalls Diagnose- und Behandlungsverfahren aus der Naturheilkunde.

Ganzheitlich gesund – was ist das?

Ziel der ganzheitlichen Zahnmedizin ist es, die Gesamtgesundheit eines Patienten über die Zahngesundheit zu verbessern. Dabei haben viele Patienten einen langen Leidensweg hinter sich, bevor der Zahnarzt die Ursache für ihre gesundheitlichen Beschwerden findet. Umgekehrt kann sich eine Erkrankung der Zähne wie Parodontitis ebenfalls direkt auf andere Körperbereiche auswirken.

So sorgte bei einer Patientin eine versteckte, beginnende Parodontitis für Komplikationen ihres Diabetes mellitus. Die behandelnde Ärztin schickte die Patientin sicherheitshalber zu ihrem Zahnarzt, der über die Erkrankung von der Patientin informiert war. Der diagnostizierte und behandelte die Parodontitis, so dass es ihr bald wieder besser ging.

Außerdem zeigte ihr die Dentalhygienikerin der Praxis, wie sie auch zu Hause ihre Zähne sorgfältig reinigen kann, einschließlich Zahnfleischränder und Zahnzwischenräume. Das hilft, weitere Entzündungen zu vermeiden.

Soweit die Recherche, die wir aus dem Magazine Zahnjournal genommen haben. Sollten Sie Interesse haben, lesen Sie den gesamten Artikel unter: Was ist ganzheitliche Zahnmedizin?.

Auch bei uns in der Kieferorthopädie-Praxis in Köln behandeln wir unsere Patientinnen und Patienten möglichst ganzheitlich. Auf unserer Seite zu Ganzheitliche Behandlungen können Sie sich auch bei uns informieren.

Auf unserer Webseite Zähne ziehen – Nein Danke, können interessierte Leser/Innen sich ebenfalls zu dem ganzheitlichen Prinzip: Während der Zahnkorrektur möglichst keine Zähne ziehen informieren.

Wir in der Kieferorthopädie Andersson & Gaugel in Köln setzen schon seit vielen Jahren das DAMON-Bracket System ein. Diese Technologie kommt ohne die Entfernung von bleibenden Zähnen aus, da ein immenser Breitenzuwachs in der Regel für ausreichend Platz für alle Zähne sorgt! Das High-Tech-Bracket eröffnet völlig neue Behandlungswege in der Kieferorthopädie und kommt in der Regel ohne Zahnextraktionen aus.

Bei Interesse kontakten Sie uns unter Tel.: +49 (0)221 – 61 26 39. Wir freuen uns auf Sie!

Foto: AlienCat / fotolia.com

Einige Textstellen: Ein Auszug aus dem Zahnjournal Ausgabe 13/2016