Bedeuten schöne Haare auch gleichzeitig schöne Zähne?

schoene-haare-schoene-zaehne-64702802Wissenschaftler des Laboratory of Skin Biology, National Institute of Arthritis and Musculo-skeletal and Skin Diseases (NIAMS) in Bethesda, Maryland in den USA haben sich genau diese Frage gestellt und herausgefunden, daß tatsächlich eine Verbindung zwischen Zähnen und Haaren besteht.

Grundlage dieser Behauptung sind die sog. Keratine, die unter anderem für glänzendes Haar sorgen. In ihrer Studie befragten die Wissenschaftler rund 1.000 Personen, darunter rund 380 Kinder. Die Personen, die an bestimmten Genen Variationen (Polymorphismus) aufwiesen, litten verstärkt unter Karies.

Diese Genmutationen sind im Zusammenhang mit Störungen der Haarstruktur bekannt. Die Zähne der Probanden wurden genauer untersucht und es zeigte sich, daß sie eine veränderte Struktur des Zahnschmelzes und eine deutlich geringere Schmelzhärte aufwiesen. Daraus schlossen die Forscher nun, daß ein funktionierendes Keratin-Netzwerk in direktem Zusammenhang mit der Stabilität des Zahnschmelzes steht, gar Voraussetzung ist.

Quelle: ZWP online

Wir in der Kieferorthopädie Andersson & Gaugel finden diese Information erstaunlich und interessant genug, um sie unseren lieben Patienten und Patientinnen auf diesem Wege mitzuteilen.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über zahlreiche Themen, die Ihre Zähne betreffen. Zum Behandlungsspektrum.

Foto: © pressmaster/fotolia.com